Energieblockaden

Energieblockaden – erfahre mehr über Energieblockaden

Energieblockaden und ihr Ursprung

Energieblockaden

Wir alle sind aus dem Urknall entstanden. Der Urknall ist aus reiner Energie entstanden. Vorher gab es … Nichts. Zumindest wenn die Wissenschaft recht hat.

 

Einsteins berühmte Formel basiert auf der Gleichung E=mc hoch 2

Das “E” steht hierbei für Engergie und das “m” steht hierbei für Masse, das “c” für die Lichtgeschwindigkeit. Ohne allzu tief in diese Materie und die Relativitätstheorie eindringen zu wollen lässt sich hieraus ableiten daß es

A: Energie gibt

B: Energie die Grundlage unseres Lebens ist

Eine weitere Beobachtung zur Energie macht noch deutlicher, warum Energie so bedeutend ist. Jeder Mensch hat Gedanken und kennt aus der eigenen Erfahrung positive und negative Gedanken (ich gehe davon aus, daß es keinen Menschen gibt der ausschließlich positive oder negative Gedanken hat). Gedanken lassen sich sogar spüren. Wir empfinden positive Gedanken, die jemand ausstrahlt als angenehm und negative als Bedrohung und sehr unangenehm. Positive Gedanken basieren auf hochschwingenden Energien und negative Gedanken auf niedrig schwingenden Energien.

Energie Blockaden

Energie-Blockaden sind Ballungen von Energien unserer Gedanken und Gefühle, die so niedrig schwingend und dunkel sind, daß sie sich in sich zusammenziehen.

Auch hier gibt es wieder Parallelen zum Universum, in dem ebenfalls dunkle Energie existiert.

So wie hochschwingende Energien wie z.B. Liebe warm sind und sich weiten und ausdehnen, sind niedriger schwingende Energien wie z.B.  Panik, Angst, Entsetzen, Trauer oder Hass kalt und ziehen sich in sich zusammen.

Je niedriger die Schwingungen sind, desto weniger Licht enthalten diese Gefühlsenergien und sind entsprechend kalt und dunkel.

Blockierungen sind immer kalt

Blockierungen sind also immer kalt. Wenn nun viele negative Eindrücke auf einmal auf uns einstürmen und mehr Eindrücke sind, als wir so schnell verarbeiten können wie es bei einem tief verletzenden traumatischen Erlebnis (Verletzung, ungewollte Trennung, plötzlicher, gewaltsamer Tod, Vergewaltigung u.s.w.) immer der Fall ist, erzeugen wir in unserem Herz-Chakra, unserem Gefühlszentrum, viele entsetzliche Gefühle auf einmal.

Wir sind mit der Situation total überfordert

Aber auch in allen anderen Chakren entstehen ganz plötzlich ähnliche Energien, denn wir sind von solchen Traumata immer ganzheitlich betroffen. Wir sind nicht in der Lage, diese Gefühle so schnell zu verarbeiten oder können es überhaupt nicht, weil wir aufgrund der Situation total überfordert sind.

Es ist Chaos und eben ein Trauma. So ballen sich diese Energien infolge ihrer Dunkelheit, Kälte und Schwere. Sie ziehen sich in sich zusammen und formen eine Barriere, eine Blockierung oder Blockade.

Vor und hinter dieser Barriere können sich die Energien von nun an stauen.

 

Wie sind Deine Erfahrungen mit Energieblockaden!? Hinterlasse einen Kommentar.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.