Gollaz.com - Lebenserfahrung

Warum Lebenserfahrung überschätzt wird – überdenke mal Deine Einstellung dazu

Lebenserfahrung ist eine individuelle Erfahrung

Es ist im Allgemeinen verbreitet, dass ältere Menschen so genannte „Lebenserfahrung“ besitzen und junge Leute sich deshalb auf ihr Urteil und ihre Meinung verlassen sollten. Wenn wir einen Menschen mit Lebenserfahrung antreffen, glauben viele von uns, dass er auch klug und weise ist. Im Prinzip heißt Lebenserfahrung aber nichts anderes, als lange gelebt zu haben. Man ist einfach alt. Es hat nichts damit zu tun, ob man die richtigen Dinge erlebt und die optimalen Lösungen für Probleme gewählt hat.

Gollaz.com - Lebenserfahrung

 

Nehmen wir zum Beispiel die „Selbstständigkeit“, also die Unternehmensführung. Manche Menschen haben in ihrem Leben die Erfahrung gemacht, daß Selbstständigkeit schrecklich schwer ist. Für sie gibt es keinen Grund, warum man selbstständig sein sollten. Sie kamen nicht mit den Kunden klar, wussten nicht, wie sie alles planen sollten und konnten sich nicht jeden Morgen selbstständig aufraffen. Wenn man diese Menschen über Selbstständigkeit ausfragt, werden sie wahrscheinlich von dem ganzen Ärger erzählen, den sie erlebt haben.

Und noch schlimmer: Sie raten Dir als Individuum vermutlich stark davon ab. Denn was für sie nicht gut war, ist es für Dich sicher auch nicht. Das Problem dabei: Viele Menschen glauben diesen Urteilen und lassen sich von Menschen mit Lebenserfahrung komplett einschränken. Sie bedenken nicht, dasß diese Menschen nun mal andere Wesen mit anderer Persönlichkeit sind und in einer anderen Zeit, wahrscheinlich mit einer anderen Idee gestartet sind. Was für den Menschen A eine schreckliche Erfahrung war, kann für den Menschen B der Himmel auf Erden sein. Die weit verbreitete „Lebenserfahrung“ hat damit gar nichts zu tun. Auch wenn man eine ältere Person befragt, für die Selbstständigkeit super war, sagt das nichts darüber aus, wie man es selbst empfinden würde.

Vielleicht hat diese ältere Person gewisse Persönlichkeitsmerkmale, die für ein eigenes Unternehmen notwendig sind. Es könnte trotzdem gut sein, daß man selbst aber nicht dafür geeignet ist. Und so kann man sich auch nicht auf das subjektive Urteil des erfolgreichen Menschen mit Lebenserfahrung verlassen. Ob Selbstständigkeit nun zu einem passt oder nicht, muss man ganz alleine herausfinden.

Egal wie viel Lebenserfahrung jemand hat: Niemand kann Dir sagen, ob Du persönlich mit einem Problem zurechtkommen wirst oder nicht. Natürlich stecken hilfreiche Tipps in den Ratschlägen anderer, trotzdem musst Du Deine eigenen Erfahrungen machen!

Lebenserfahrung verdient keinen wirklichen Respekt

Ein weiteres Merkmal, dass mit der Lebenserfahrung einhergeht, ist der übermäßige Respekt, den wir älteren Menschen widmen sollen. Doch warum eigentlich? Was ist daran so besonders, wenn man alt ist? Es ist ja schön, dass die Person schon länger lebt, als man selbst – aber warum muss man ihr deshalb besonderen Respekt widmen?

Auch ältere Menschen können unfreundlich, respektlos, beleidigend und dumm sein. Außerdem gönnen sie jüngeren Menschen nur selten den Erfolg, den sie selbst niemals erreichen konnten. Was gibt es daran schon zu respektieren? Wenn man sich in Bus und Bahn umschaut und sieht wie egoistisch sich Menschen jeden Alters verhalten, wie gemein und hinterhältig sie reagieren können und wie selten sie Aufmerksamkeit würdigen, dann sollte einem schnell klar werden, daß „Lebenserfahrung” ein schwaches Argument für einen Ratschlag ist. Diese Floskel wird einfach gerne genutzt, um persönliche Erfahrungen ganz plötzlich in allgemeine Wahrheiten zu verwandeln. Wissen hat nichts mit der Masse von Erfahrungen zu tun, sondern mit ihrer Qualität.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.