Der kleine Pavlov in Deiner Tasche

Der kleine Pavlov in Deiner Tasche

Warum kaufen sich Leute Lotteriescheine?

Bestimmt nicht, weil es eine rationale und gründliche Abwägung der finanziellen Risiken oder des möglichen Gewinns gab.

Also warum machen sie etwas, das fast nie zum Erfolg führt?

Weil es jedes Mal bei ihnen funktioniert.

Was passiert ist, daß ein Schuß Dopamin entfesselt wird. Als erstes, wenn Du darüber nachdenkst, einen Schein kaufen zu wollen, dann wenn Du Dich entscheidest, einen zu kaufen und dann wenn Du den Kauf tätigst. Diese drei Momente von Hoffnung und Glück sind regelmäßigen Lotteriespielern wichtig. Stehen aber in direktem Zusammenhang mit der Enttäuschung, die entsteht, wenn nicht gewonnen wird.

Es ist ein Hoffnungskick, der vergleichsweise günstig ist.

Das gleiche lässt sich über die Billionen von Menschen sagen, die ein Smartphone mit sich herumtragen. Eine Pavlovsche Box in ihrer Tasche. Das Smart Phone (das wohl so genannt wird, weil die Unternehmen, die es entwickelt haben als “smart” einzustufen sind) ist eine optimierte, getestete und polierte Anruf und Reaktions Maschine.

Bis jetzt hat Apple sicher eine Trillion Dollar damit verdient. Nur damit bei uns `was ausgelöst wird.

Jedesmal, wenn die Maschine blinkt oder Geräusche macht, kriegen wir einen Hit.

Jedesmal, wenn wir merken, daß wir das Maschinchen nicht seit zwei Sekunden gecheckt haben, kriegen wir einen Schuß.

Schuß, Schuß, Schuß.

Wieder und wieder….

Die Maschine vibriert, wir fühlen Hoffnung und Angst und unsere Einsamkeit verflüchtigt sich für Momente. Dann checken wir das Ding und wir verlieren. Wieder einmal.

Aber wir sind abhängig. Also wandert die Maschine in unsere Tasche und wir warten drauf, dass es wieder passiert.

Klingelt da was?