Verpflichtung gegenüber Dir selbst

Commitment

Die meisten Menschen scheitern an dem fehlenden Commitment zu sich selbst. Sie machen sich selber kein Versprechen, das, was sie wollen, auch wirklich mit aller Kraft, Zeit und Energie umzusetzen.

Sie fühlen sich ihrer Idee nicht zu 100% verpflichtet, sondern nur zu einem gewissen Teil.

Im übertragenen Sinn laufen sie die Hälfte eines Berges nach oben, merken, dass es anstrengend ist, kommen nicht direkt weiter, laufen wieder herunter, halten Ausschau nach dem nächsten Berg und der Zyklus beginnt wieder von vorne.

Dabei haben sie bei 2 Bergen, die sie halb hoch gelaufen sind, schon die Strecke zurück gelegt, die sie brauchen würden, um bei einem Berg bis an die Spitze zu kommen. Der Aufwand ist also der gleiche, aber mit einem komplett anderen Resultat.

Denn wenn du nur halb hoch läufst, hast Du gar nichts. Überhaupt nichts hat funktioniert und Du hast nichts erreicht. Du hast Aufwand betrieben ohne Ergebnis – nur, weil du Deiner Idee gegenüber nicht zu 100% verpflichtet warst und Dir selber kein Versprechen gegeben hast.

Landest Du aber ganz oben, ist das der beste Multiplikator für Deinen Erfolg in der Zukunft, weil Du vom Gipfel auf das Erreichte herunter schaust und Dich das wieder in deinem Handeln für die Zukunft bestärkt.

Was bedeutet das für Dich?

Es bedeutet, daß du niemals aufgeben solltest…

Denn oft kann der Schritt, vor dem du aufgibst, der letzte sein, der Dich zu Deinem Ziel führt.

Quelle: Kris Stelljes

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.